Du alte Welt

Du alte Welt

Ein kleines Plädoyer für etwas weniger Rationalität.

Hinter diesem Text steht die Frage, ob es tatsächlich nur ein Segen ist, dass die Menschen mehrheitlich aufgeklärter sind als früher, dass wir rationaler agieren. Der große Nachteil dieser Entwicklung besteht in meinen Augen darin, dass wir uns noch leichter selbst überschätzen wie in der großen Zeit der Mechanik, wo man alles mit Hebeln und Umsetzungen zu lösen und zu erklären können glaubte. Mit dieser Selbstüberschätzung geht ein Verlust an Achtung vor der anderen Seite unseres Seins einher – mit der emotionalen, der spirituellen, der künstlerischen Seite, die unverzichtbare Elemente unseres Daseins darstellen. Die Lektüre einer ganzen Reihe von Abhandlungen und Büchern zum Thema Neurobiologie bestätigt mich in all dem. Eines der Bücher ist betitelt mit »Intuition«. Das ist dann glaube ich selbsterklärend.

Liedext und Audio auf ktbrandstetter.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.